Lebenslauf Renate Sandforth

  • 1976
    Abitur an der Gerhart Hauptmann Schule in Wiesbaden
  • 1976-1978
    einjährige Krankenpflegeausbildung und Tätigkeit im chirurgischen/gynäkologischen Operationssaal des Rotkreuz-Krankenhauses in Wiesbaden
  • 1978-1985
    Studium der Humanmedizin an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt
  • 1984-1985
    Praktisches Jahr im St. Marienkrankenhaus, Wahlfach Gynäkologie; Schilddrüsen-Chirurgie bei Prof. Dr. med. J. Schumann
  • 24.12.1985
    Approbation als Ärztin
  • seit 1989
    Mitarbeit in der Endokrinologischen Praxis Prof. Dr. med. J. Happ in verschiedenen Arbeitsbereichen u.a. Labordiagnostik, Osteodensitometrie, Sonographie, Studienbetreuung, Dokumentation
  • 1994-1996
    Weiterbildungsassistentin bei Prof. Dr. med. J. Happ in Innerer Medizin / Allgemeinmedizin
  • 2006-2009 und erneut seit 2015
    Gutachterliche Tätigkeit beim Berufsförderungswerk Frankfurt in Bad Vilbel
  • 2008-2015
    Weiterbildungsassistentin bei Dr. med. R. Santen in Innerer Medizin-Endokrinologie / Allgemeinmedizin / Labormedizin

Verheiratet mit dem Arzt Hermann J. Sandforth, vier Kinder geboren zwischen 1981 und 1990

Ehrenamtliche Tätigkeit in der ev. Luthergemeinde Frankfurt; stellv. Kirchenvorstandsvorsitzende seit 1997, Prädikantin seit 2000, Synodale in der Kirchensynode der EKHN seit 2009, Mitglied der Arbeitsgruppe “Medizinethik“ der EKHN seit 2014